12
Jun-2018

Scheidung vollzogen

Danke an meine Chefin das ich heute so kurzfristig Urlaub nehmen konnte. Denn heute soll es soweit sein wir trennen die Karosse vom Unterboden. Die vier Schrauben im Innenraum haben wir bereits entfernt und die Lenksäule ebenfalls getrennt. Somit durfte sich der Adler in die Lüfte erheben.

Bis auf zwei Schrauben am hinteren linken Radkasten haben wir alle ohne Probleme abschrauben können. Natürlich musste erst mal wieder an allen Schrauben die dicke Schicht Unterbodenschutz entfernt werden bevor es richtig losgehen konnte. Die hinteren zwei, nicht lösbaren Schrauben, haben wir kurzerhand abgeflext. Da leider die beiden Wagenheberaufnahmen mit der Karosse verschweißt waren, vielen diese der Flex zum Opfer. Halb so wild, die müssen sowieso neu.

Nach dem dann nun endlich alle Schrauben ab waren, ließ sich die Karosse auch ohne murren vom Unterboden abheben. So leicht hätten wir uns das beim besten willen nicht vorgestellt.

Da wir gut voran gekommen sind und es erst halb 2 war, haben wir kurzerhand noch den Motor entfernt.

Unser Astra hat nun ganze 34 PS mehr um Kofferraum 🙂

Schnell noch alles sauber gemacht und dann war auch Feierabend für heute. Beim nächsten mal bauen wir die Vorderachse und das Getriebe aus.

0

 likes / 0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren


Klicken Sie auf Formular blättern

Archiv

> <
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec