Qek Junior – Die Restauration beginnt – Teil 1

Der Qek ist jetzt seit drei Tagen bei uns und wir haben langsam angefangen ihn zu entrümpeln. Vorhänge sind runter, der alte PVC Boden ist auch so gut wie raus. Leider stellt sich bei den arbeiten raus, dass der Qek vom Zustand deutlich schlechter ist als gedacht. Wir haben an mehreren Stellen Wassereinbruch. Dies kommt hinten von der Regenrinne, hier wurden einfach Schrauben durch die Wand gehauen und nicht abgedichtet. Dann läuft noch Wasser an den hinteren Rückleuchten in den Wagen. Ein weiteres Loch ist oben im Dach, wo der kleine Ventilator sitzt, sowie vorm Schrank wo ebenfalls Schrauben durch die Decke gebohrt wurden. Es wird auf jeden Fall eine Großbaustelle werden.

Nach dem der PVC Boden raus war, haben wir auch direkt angefangen die alten Wassergetränkten Bretter zu entfernen. An der geflickten Stelle sind wir dann sogar eingebrochen. Wirklich kein guter Zustand, aber es gibt Licht am Ende des Tunnels.

In den nächsten Tagen gibt es die weiteren Fortschritte zu sehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.