Innenraum gedämmt

Categories:Dies und das
helmair

Nach dem am Freitag noch unsere neue Flex gekommen ist, haben wir uns Samstag früh ans Werk gemacht und angefangen den Käfer hinten zu dämmen. Bei Ebay haben wir uns Alubitly bestellt, welches selbstklebend und gut zu verarbeiten ist.

Erst mal haben wir mit einem Scharber die groben Rückstände vom Boden entfernt.

Nach dem der grobe Dreck nun weg war wurde gesaugt und es ging weiter mit der Flex und einer Topfbürste. Knapp zwei Stunden lang haben wir den Boden mit der Flex bearbeitet bis wir zufrieden waren. Also wieder Staubsaugen und alles mit Bremsenreiniger gründlich sauber gemacht.

Als alles sauber war haben wir eine Schicht Brantho Korrux gestrichen.

Zweit Tage später haben wir nun das Alubutly verklebt. Hier sollte man wirklich Handschuhe anziehen, weil die Kanten teilweise wirklich scharf sind. Alles in allem haben wir knapp einen ganzen Tag für alles gebraucht. Ob es jetzt wirklich viel ruhiger ist wissen wir noch nicht. Eventuell muss auch noch eine zweite Schicht drauf, aber das müssen wir testen.

Der Käfer gehts jetzt als nächstes erst mal knapp 2 Wochen in die Werkstatt und wird wieder auf Originalhöhe gelegt. Wir hatten den Wagen ja mit Tieferachslegungsschenkel gekauft und da schleifen einfach mal die Reifen ohne Ende am vorderen Kotflügel. Auch mögen wir die Tieferlegung nicht wirklich leiden. Dann werden noch ein paar Kleinigkeiten nachgeguckt und zum Schluss noch div. Sachen wie die Scheibenbremsen beim TÜV eingetragen usw.

Wir sind gespannt ob alles klappt und berichten dann.

Teilen macht spaß...

Schreibe einen Kommentar

Name*
Email*
Url
Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>